header

Schuljahr 2011/12

 

U19 Winner-Project: Fragment Planet

"Fragment Planet ist ein Real-Time-Strategy-Game. Im Gegensatz zu den gängigen Strategiespielen habe ich das klassische Terrain durch fliegende Inseln ersetzt. Man kann entweder im Survival-Modus im Team gegen gegnerische Angriffswellen, oder im normalen Modus gegeneinander kämpfen. Ein Tutorial ist im Spiel integriert, allerdings ist es englisch, da ich das Spiel im Internet veröffentlichen möchte. Am Ende der Sommerferien 2011 habe ich mit der Entwicklung von Fragment Planet begonnen. Insgesamt habe ich fast 2500 Stunden an dem Spiel gearbeitet."

Hintergrundgeschichte:

Nachdem die Erde bei einem Experiment, auf der Suche nach einer neuen, unerschöpflichen Energiequelle, zerstört wurde, bekämpfen sich die Überlebenden, um fliegende Inseln zu erobern und so ihr eigenes Fortbestehen zu sichern. Mithilfe von zurückentwickelten Flugmaschinen, im Steampunk-Stil, erweitern sie ihre Basen und bauen Armeen um den Vorstoß ihrer Kontrahenten zu verhindern. Die Wegwerfgesellschaft und das Verschwendertum vor der Katastrophe, haben zu Vernichtung der gesamten Erde geführt. Die Überlebenden sind gezwungen einen neuen naturverbundenen Lebensstil zu entwickeln, doch manchen fällt das schwerer als Anderen. Im Laufe der zukünftigen Entwicklung werde ich zwei weitere Fraktionen einführen, wobei eine den alten Lebensstil vollständig weiterlebt und so ein Risiko für alle Anderen darstellt. Noch mehr als heutzutage, sind die letzten Menschen verpflichtet zu lernen mit der Natur im Einklang zu leben.


Radio FRECH interviewt den Preisträger

www.indiedb.com/games/fragment-planet

Kurzbiographie:

Simon Stix (geb. 1994) besuchte das BRG Fadingerstraße in Linz und hat 2009 ein Semester lang durch das Project “Schüler/innen an die Unis” an der Johannes Kepler Universität Informatik studiert. In seiner Freizeit setzt er sich seit Jahren mit vielen Bereichen am Computer auseinander, unter anderem Programmieren, 3D Modellieren und Soundtrack komponieren. Seine Hobbies sind die oben genannten Aktivitäten und selbstverständlich Computerspielen, sowohl als Freizeitbeschäftigung, als auch als Inspirationsquelle für die eigene Arbeit.

- aus der AEC-U19hp – angereichert mit FRECHen Bildern (Preisverleihung)…