header

Schuljahr 2008/09

 

komA

April, Mai 2009

Ein Stationentheater über die Vorgeschichte eines Schulamoklaufs

Jugendliche greifen zur Waffe, töten und verletzen SchülerInnen und LehrerInnen: Amokläufe an Schulen wie in Erfurt oder gerade erst in Winnenden bei Stuttgart sind traurige Realität. Das Stück komA greift die Frage nach dem Warum auf und zeigt die letzten Tage vor einem solchen fiktiven Ereignis.

SchülerInnen des BRG Fadingerstraße zeigten gemeinsam mit anderen Jugendlichen und professionellen SchauspielerInnen diese Produktion im BRG Fadingerstraße: Eine Chance, das Schulhaus einmal mit ganz anderen Augen zu sehen …

  • Regie: John F. Kutil
  • Ausstattung: Bianca Fladerer
  • Dramaturgie: Anke Held
  • Eine Produktion von theater@work, Land OÖ/Direktion Kultur und BRG Fadingerstraße

Vorstellungstermine, Karten

  • Premiere: Donn. 16. April 2009, 19:00, BRG Fadingerstraße
  • Vorstellungen: 17., 18., 22., 23., 24., 25., 28., 29., 30. April,1., 2., 3. Mai 2009; jeweils 19:00
  • Informationen und Karten: ( 070) 78514120 www.theateratwork.at
  • schulinterne Kartenreservierung über Frau Mengin (Sekretariat)
  • Preise: Schülergruppenpreis an 10 Personen: 7€ (eine Begleitperson frei)
                Schüler/Studenten: 9€
                Erwachsene: 14€


Das vollständige Team

John F. Kutil
Bianca Fladerer
Anke Held

Michael Buchegger,
Raissa Iradukunda Ashimwe

Manfred Pilsz
David Nadlinger, Florian Barbaric
Sylvia Bäck
Volkmar Held
Alfred Rauch
Evelynne Sandu
Verena Dobretsberger
Astrid Dober
Ines Böhm
Agnes Müllner
Ulrike Achatz
Stephan Wunder
Dominik Hohl
Rafael Weissengruber
Fabian Sparlinek
Simon Bigus
Thomas Pohl
Katharina Bigus
Brigitta Waschnig
Sylvia Bäck
 

Guides

Laura Maureder, Magdalena Wurm, Jonathan Burghofer, Yvonne Sandu, Dominik Scharf, Cemile Pervaneli, Clemens Pirner, Johanna Bolitschek

Klavierspiel

Anna Lischka, Isabella Lumpi, David Nadlinger

Videodreh & Bearbeitung

Manfred Pilsz (Leitung), Hannah Baumgartner, Johanna Reifmüller, Nici Usewicz, Ruth Wagner, David Wurm

Öffentlichkeitsarbeit

Volkmar Held (Leitung), Anna Lischka, Isabella Lumpi, Juliane Ransmayr, Laura Maureder, Sara Tragwöger, Susanne Deil, Tamara Leichtfried

Besuch von der Linz-09-Intendanz

Intendant Martin Heller:

"Ich find es war eine großartige Aufführung.

Ich hab nicht das Gefühl ich habe Theater gesehen, sondern etwas miterlebt und nicht bloß angeschaut.
Ich war in einem Geschehnis, das mir viel mehr gegeben hat als Theater."


Anna Lischka beim Interview mit Intendant Martin Heller

Intendant-Stv. Dr. Ulrich Fuchs:

"Was für ein fulminanter Abend!
Ich habe seit langem kein so gutes Theater gesehen.

Herzliche Glückwünsche allen Beteiligten!"


Juliane Ransmayr, Dr. Ulrich Fuchs