header

Schuljahr 2007/08

 

Unternehmerprüfung in der Fadingerschule

Am 24.1. 2008 haben die ersten Schüler des BRG Linz Fadingerstraße vor einer Kommission des WIFI mit der Prüfung über das Modul UP den Unternehmerführerschein erfolgreich abgeschlossen und somit auch den kaufmännischen Teil der Unternehmerprüfung.

Ziel des Unternehmerführerscheins ist es, das wirtschaftliche Wissen und die soziale Kompetenz der Jugendlichen schon früh zu stärken und die Wirtschaft als Motor für Arbeitsplätze und den sozialen Wohlstand eines Landes zu vermitteln. Der Unternehmerführerschein soll zu einer positiven Einstellung zur Wirtschaft im Allgemeinen beitragen und – durch Förderung der Motivation und der Qualifikation zur Selbstständigkeit – Schwellenängste zum Unternehmersein abbauen.

 

 

Am 16. Mai 2008 ließ es sich der Initiator der Unternehmerprüfung, der Präsident der WKO, Dr. Christoph Leitl , nicht nehmen, als ehemaliger Fadinger folgenden Maturanten zur bestandenen Unternehmerprüfung zu gratulieren:
Lukas Schinagl (ausgezeichneter Erfolg), Georg Retschitzegger (ausgezeichneter Erfolg), Raphael Kastner (guter Erfolg), Thomas Staudinger (guter Erfolg), Florian Franzmair (guter Erfolg), Christoph Hofer.

In einer kleinen Feier in Anwesenheit der Klassenvorständinnen (Mag. Bäck und Dr. Sango), dem Obmann des Elternvereins der Fadingerschule Dr. Robert Buder und Dr. Gerhard Stürmers, der gemeinsam mit Präs. Leitl die Fadingerschule besuchte, wurde den Schülern die Urkunden überreicht.
In seiner Rede wies Präs. Leitl auf die Chancen hin, die mit dem Bestehen dieser Prüfung verbunden sind. Er bedankte sich besonders bei Prof. Wolfgang Steinhäusl, der die Schüler auf die Prüfung vorbereitete, für seine Initiative und sein Engagement. Ihm ist es zu verdanken, dass immer mehr Schüler und Schülerinnen unserer Schule durch die Unternehmerprüfung ihre Allgemeinbildung, die ihnen das Realgymnasium vermittelt, mit einem wirtschaftlichen Schwerpunkt ergänzen.

 

Reinhard Pichler, Direktor